Kunstausstellung auf dem Pausenplatz der Oberstufe

 

Mit Papier, Kleister, Draht und Farbe gestaltete die 3. Oberstufe über den Winter hinweg eine fantasievolle, kunterbunte Wildnis im Grossen. Teilweise genau beobachtet und einer begleitenden Naturstudie nach, komponierten die Schülerinnen und Schüler im bildnerischen Gestalten bei Herrn Daniel Waldburger ganz eigene, übergrosse und mächtige Frühlingsgrüsse.

 

Gedacht war eine Installation auf dem Flachdach des Hallenbadeingangs, was den Kontrast zum künstlichen Bauen mit dem Grau der Hauswand noch verstärkt hätte. Technisch war dies leider nicht möglich, so dass die bunten Plastiken nun als farbenfrohe Pausenplatzdekoration in der Landschaft stehen und auf ihren natürlichen Zerfall warten.

 

 

follow Grosse KIDS-Konferenz an der Primarschule

go here  

chaturbate milf Am Mittwoch, 18. Februar, trafen sich alle Kinder der Primarschule im Lärchensaal zur grossen gemeinsamen KIDS-Konferenz. Die KIDS-Konferenzen finden ca. viermal jährlich statt.

 

Diese Treffen haben den Zweck, den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit zu geben, das Zusammenleben und Lernen im Schulhaus mitzugestalten. Dabei werden die Schulkinder von den Lehrpersonen bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützt.

Ein Schwerpunkt jeder KIDS-Konferenz ist es stets, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Anliegen und Wünsche einbringen können und dann daraus mögliche Lösungen und Umsetzungen entstehen. Ziel soll sein, dass wir gemeinsam eine Schule gestalten, an der sich jedes Kind wohlfühlen kann.

Daneben werden auch Aktivitäten in die Konferenz eingeplant, welche helfen, die anderen Kinder besser kennen zu lernen und einen kleinen Einblick in andere „Schulzimmerwelten“ zu erhalten. Es soll immer wieder gezeigt und erlebt werden: go to site Keine(r) zu klein, um etwas zu einer lebendigen, „kunterbunten“ Schule beizutragen!

 

 

chatroulette norge Unsere Schule ist „KUNTERBUNT“!

 

Passend zum Jahresthema der Primarschule stand an der letzten KIDS-Konferenz das Thema „KUNTERBUNT“ im Zentrum. Durch kleine Präsentationen zeigte jede Klasse, wie kunterbunt das Zusammenleben an unserer Schule sein kann. Diese kleinen Vorführungen wurden vom Publikum sehr geschätzt und mit Applaus belohnt. Bei einem gemeinsamen Spiel mischten sich alle kunterbunt und begrüssten sich mit „Zicke, zacke, zicke, zacke, hoi hoi hoi!“, was einiges Geschick erforderte und auch Spass machte.

 

free shemale cams Planung der Projekttage „KUNTERBUNT“

 

Für die bevorstehenden Projekttage im Mai sollen die Ideen der Schülerinnen und Schüler miteinbezogen werden. So wurden Vorschläge aus allen Klassen vorgestellt, welche vorgängig auf Plakaten gesammelt worden waren. Diese stiessen auf grosses Interesse und die Vorfreude und Spannung auf die Projekttage ist gross.

Was bereits fest steht: Das werden zwei knallbunte, spannende Tage!

 

 

 

Informationsabend: Lehrplan 21 / Schulevaluation

 

Am source site Dienstag, 27. März 2018, um 20:00 Uhr, informieren wir Sie gerne über die Einführung des Lehrplans 21 und das Resultat der Schulevaluation.

 

Die Einladung zum Informationsabend finden Sie hier.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Elternbildung Zizers - Öffentlicher Vortrag für Eltern

 

blake lively and penn badgley break up Jugendliche in der Pubertät verstehen und begleiten

 

Inhalte:

 

Pubertät ist für uns Eltern wie eine Reise in ein neues und fremdes Land. Und wie bei jeder Reise möchte man sich gern darüber informieren, was einen in diesen unbekannten Gefilden erwartet. Dieser Vortrag gibt Ihnen eine umfassende Reisebeschreibung u.a. zu folgenden Themen in die Hand:

 

  • Was sich die Natur dabei gedacht hat
  • Wie Eltern ihre Kinder am besten begleiten. Was hilft - und was nicht
  • Besondere Herausforderungen während der Pubertät
  • Das Handwerkszeug für Eltern
  • Typische Streitthemen in der Pubertät
  • Chaos! Krisen! Pubertät als Chance nutzen - für alle
  • Gelungene Kommunikation mit Jugendlichen


Datum:  

go here Dienstag, 14. November 2017

Zeit:

http://detvo.ecc-kompetenz.com/?WEBCAMS=couple-webcams 19:30 Uhr

Ort:

free teen cam Aula/Singsaal, Primarschule Obergasse, Zizers

 

Wir machen das Angebot - Sie dürfen es gratis nutzen.

 

 

Herbstwanderung 1. Oberstufe

 

Am Donnerstag, dem 21. September 2017 machte sich die 1. Oberstufe auf ihre Herbstwanderung. Der Zug fuhr um 08:30 Uhr von Zizers nach Chur. Dort warteten sie auf den Bus. Nach 30 Minuten Fahrt kam dieser in Flims an. Dort wurden erst mal ein paar Fotos gemacht. Nachher sind sie dem Caumasee entlang gewandert, bis sie an der Aussichtsplattform "Il Spir" (das ist Romanisch und heisst der Mauersegler) angelangt sind. Von dort aus konnte man in die Rheinschlucht hinunterschauen. Für die, welche Höhenangst haben, war es ein bisschen wie eine Mutprobe da hoch zu steigen.

Die nächste Station war der Crestasee, dort haben sie zu Mittag gegessen und sich ausgetobt. Manche sind mit den Füssen in den nicht so tiefen Abteil des Sees gestiegen, andere haben 15 - 14 (eine Art Versteckspiel) gespielt und alle haben gemütlich gepicknickt.

Als die Lehrer alle zusammengerufen haben, sagten sie, sie sollen sich bereit machen, weil die Wanderung weiter geht. Nach etwa zweieinhalb Stunden hatten sie endlich ihr Ziel in Sichtweite. In Trin mussten sie noch etwa 30 Minuten auf den Bus warten und so haben sie ihre Rucksäcke noch leer gegessen. Nach circa 40 Minuten Busfahrt sind sie in Chur angelangt. Nun mussten sie sich beeilen, denn der Zug wäre ihnen sonst vor der Nase weggefahren. Nach etwa 15 Minuten Fahrt sind sie in Zizers angelangt. Das Pressieren in Chur hatte sich gelohnt, denn dadurch waren alle 30 Minuten früher als geplant zuhause. Die Herbstwanderung war schön und das Wetter war super.

 

Text: Aurelia, Lisa, Luana und Seline

 

 

Schuleröffnung Primarschule - Üseri Schual isch kunterbunt

 

Nach den langen Sommerferien ist es für alle Schülerinnen und Schüler, die Lehrerschaft und die Eltern jeweils ein spezieller Moment, wenn die Schule wieder beginnt. Ganz besonders für die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler. Diese wurden an der diesjährigen Schuleröffnungsfeier speziell empfangen und willkommen geheissen. Ganz nach unserem diesjährigen Motto: «Üseri Schual isch kunterbunt», wurden sie mit einem farbigen Spalier ihrer Göttiklassen begrüsst. Zum Eröffnungslied «Mini Farb und dini» tanzten sie fröhlich mit farbigen Tüchern mit.

Nach der Begrüssung durch die Schulleiterin übernahmen die beiden Pfarrherren Wolak und Richwinn das Mikrofon. Sie brachten in einer passenden Kurzgeschichte über die Schiffsschraube gekonnt zum Ausdruck, wie wichtig in einer Gemeinschaft jeder einzelne ist. Ein jeder hat seine Aufgaben, bringt seine Gaben und Fähigkeiten mit ein.

Einen kleinen, jedoch sehr eindrücklichen Einblick, wie kunterbunt und vielfältig die Stärken unserer Schüler sind, erhielten wir kurz danach. Die einen balancierten mühelos im Handstand durch die Halle, die anderen tanzten gekonnt Rock’n Roll, die nächsten sangen, jonglierten oder zeigten am Cajon ihr ganz spezielles Können und zogen die volle Bewunderung auf sich. Es zählen jedoch nicht nur diese speziellen Talente. Auch Stärken wie einander helfen können, sich gegenseitig wertschätzen, entschuldigen, zuhören, etc. sind in einer Schule besonders wertvoll und sollen beachtet und gefördert werden.

Einige 6. Klässler bewiesen sich danach als talentierte Geschichtenerzähler. Sie lasen uns die Geschichte der Raben vor, die früher noch bunt waren. Zum Glück ist das heute nur bei den Raben so, dass alle genau gleich sind. Wie glücklich sind wir, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler in Aussehen, Herkunft, Sprachen, ihrer Art, ihrem Charakter und ihren Fähigkeiten so unterscheiden. Eine echte Bereicherung!

Zum Abschluss der Feier schickten alle Kinder einen bunten Ballon mit einem besonderen Wunsch fürs neue Schuljahr in den Himmel. Diesen Wünschen schliessen wir uns an und hoffen, dass möglichst alle in Erfüllung gehen!

 

 

 

Impressionen Schuleröffnung Oberstufe

Eröffnung Schuljahr 2017/18

 

Das Schuljahr 2017/18 beginnt am Montag, 21. August 2017.

 

http://lenas-donau.at/?WEBCAMS=best-sex-video-websites KINDERGARTEN

Die Kinder des zweiten Kindergartenjahres beginnen gemäss Stundenplan um 8:00 Uhr. Bis um 8:25 Uhr gilt die Auffangzeit.

 

Die Kinder des ersten Kindergartenjahres starten um 9:00 Uhr zusammen mit ihren Eltern im jeweiligen Kindergarten.

 

PRIMARSCHULE

1. Klasse

Beginn um 10:10 Uhr im Klassenzimmer.

 

Um 11:00 Uhr findet für die Eltern der Erstklasskinder eine Kurz-Info in der Aula/Singsaal im Untergeschoss der Mehrzweckhalle Lärchensaal statt. Die Kindergartenkinder bleiben bis zum Schluss der Info in der Obhut der Kindergärtnerinnen.

 

2. - 6. Klasse

Beginn um 9:00 Uhr bei der Klassenlehrperson im Schulzimmer.

 

Am Freitag, 25. August 2017, von 13:30 bis ca. 14:30 Uhr, findet im Lärchensaal für alle Primarschulkinder eine kleine Eröffnungsfeier statt. Sie sind dazu ebenfalls herzlich eingeladen.

 

OBERSTUFE

Beginn um 8:00 Uhr in der Aula des Oberstufenschulhauses im Feld. Alle Klassen treffen sich zum gemeinsamen Schulanfang. Sie sind dazu ebenfalls herzlich eingeladen.

 

 

 

 

Abschlussfeier Oberstufe

Schulschluss 2016/2017